nfang September kam es zu einem gewalttätigen Angriff auf den Ex-Muslim und säkularen Aktivisten Amed Sherwan in der Flensburger Innenstadt.

Amed Sherwan wurde im letzten Jahr auch medial bekannt, als er auf dem Christopher-Street-Day in Berlin ein T-Shirt mit der Aufschrift “Allah is Gay” trug.

Klaus Werner vom Flensburger Freien Radio Fratz hat mit ihm dazu gesprochen. Wir haben für das Infomagazin am 12. September 2019 Ausschnitte daraus gespielt und den Bericht heute mit dem unten stehenden Nachtrag aktualisiert. Das gesamte Interview ist hier nachhörbar.